UVP-Handbuch Verkehr

Verträglichkeitsstudie zu Verkehrslösungen

Auftraggeber: BM LFUW
Art: Schaffung einer einheitlichen Grundlage für die UVP von Verkehrsanlagen (Straße, Bahn etc.)
Zusammenführung der Rechtsgrundlagen,Prüfinhalte und -methoden
Planung: 2000 -2001r

Projektbeschreibung:

Verkehrsinfrastrukturen sind die bauliche Basis für die Verkehrsabwicklung. Sie sind daher ebenso ein verkehrspolitisches Instrument, wie auch ein wichtiges strategisches wirtschafts- und raumordnungspolitisches Instrument. Sie verändern das Verkehrssystem, das Raum-Zeit-Gefüge und damit ebenso gewachsene Verkehrsbeziehungen, Raum- und Wirtschaftsstrukturen sowie gesellschaftliche und soziale Bedingungen. Verkehrsinfrastrukturen sind einerseits Reaktion auf Verkehrsbedürfnisse, andererseits aber selbst wieder Anreiz für neue Verkehrsbedürfnisse und neuen Verkehr.

UVP-Handbuch

handbuch Verkehr

Das UVP-Handbuch, erstellt im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, stellt einen Beitrag zur optimalen Abwicklung der UVP dar. Es bietet eine umfassende Zusammenstellung der fachlichen, organisatorischen, methodischen und rechtlichen Fragen und wurde von einem interdisziplinärem Expertenteam in enger Abstimmung mit Fachleuten der Verwaltung und der Behörden erstellt.

Leistungen RaumUmwelt®Planungs-GmbH:

  • Zusammenstellung der Unterlagen
  • Konzeption einer einheitlichen Vorgangsweise
  • Verfassung Kapitel UVP-Verfahren
  • Verfassung Kapitel Vorverfahren - UVE Konzept
  • Verfassung Kapitel Schienenbahnen und Aufstiegshilfen
  • Koordination der Fachexperten

 


nach oben

RaumUmwelt Planung und Wirklichkeit