ÖBB-Neubaustrecke Wien – St.Pölten, Einreichabschnitt Tullnerfeld, Örtliche Bauaufsicht in den Baulosen TF8.1-3


Auftraggeber: ÖBB Infrastruktur-AG
Zeitraum: 2003 - 2010

Der Abschnitt Tullnerfeld ist Teil der neuen viergleisigen Westbahn und verbindet den niederösterreichischen Zentralraum mit den Eisenbahnknoten Wiens. In den Baulosen im Tullnerfeld werden ca. 18 km Freilandstrecke mit drei Tunnels in offener Bauweise errichtet. Neben den Baulosen zur Herstellung des technischen Bauwerkes wurden in drei Baulosen die Arbeiten zum Landschaftsbau organisiert und abgewickelt.

  • Das Baulos TF8.1 umfasst die Herstellung der Ökologischen Ausgleichsflächen abseits der Bahntrasse. Sie umfassen ca. 40 ha und wurden bereits zu Baubeginn angelegt und 2005 fertig gestellt.
  • Das Baulos TF8.2 liegt zwischen Michelhausen und Diendorf im unteren Perschlingtal. Hier wird die Begrünung, Bepflanzung und Pflege der Trasse mit Tunnels offener Bauweise bewerkstelligt.
  • Das Baulos TF8.3 umfasst die Einbindung der Lärmschutzdämme und wasserbaulichen Anlagen zwischen Tulln und Michelhausen mittels landschaftsbaulicher Maßnahmen

RaumUmwelt hat zu den drei Baulosen die Örtliche Bauaufsicht durchgeführt. Die Aufgaben umfassten im Wesentlichen

  • die Örtliche Vertretung des Auftraggebers auf der Baustelle
  • die Überwachung der Bauausführung im Landschaftsbau und des Bauzeitplanes
  • die Einhaltung der behördlichen Vorschreibungen und Bescheide
  • Verhandlungstätigkeit mit dem ausführenden Unternehmen
  • Die Abnahme der Leistungen und
  • Die Prüfung der Rechnungen

Die Überwachung der Bautätigkeit im Landschaftsbau durch RaumUmwelt hat entscheidend zum Erfolg des Projektes beigetragen. Durch die qualitätsvolle Ausführung der Begrünung und Bepflanzung konnte die vollständige Umsetzung der behördlichen Auflagen erreicht und die Akzeptanz des Vorhabens bei der Bevölkerung erhöht werden. Der Kostenrahmen für die Bauausführung wurde dabei eingehalten.

Ausschnitt Bepflanzungsplan im Baulos TF8.3 Einbindung des Bauwerkes in die Landschaft im Perschlingtal
Kontrolle der Bepflanzung im Baulos TF8.2
Abstimmung der Bauarbeiten vor Ort mit Baufirma und Anrainern Kontrolle und Abnahme der gelieferten Bäume

 

weitere Projektbeispiele Landschaftsplanung und -pflege

RaumUmwelt Planung und Wirklichkeit