Ideenwettbewerb Gestaltung Ortseinfahrten Langenlois


Auslober: Stadtgemeinde Langenlois mit Ursin Haus Vinothek & Tourismusservice GmbH; Auswahl Finalrunde
Zeitraum: 2010

Ziel des Wettbewerbes ist die Erarbeitung eines Konzeptes zur Gestaltung der Ortseinfahrten von Langenlois und Visualisierung der Positionsschwerpunkte der Marke Langenlois "Wein – Garten – Design".

Ausgangspunkt des Gestaltungskonzeptes ist das bestehende, als Teil des neuen Markenauftrittes von Langenlois entwickelte Logo mit der zentralen Botschaft "ein guter Boden". Daraus wird die Ranke als Grundelement der Gestaltung entnommen und zur Sichtbarmachung des "guten Bodens" an den Ortseinfahrten als imaginärer Schwelle eingesetzt. Die gestalterische Markierung der Schwelle erfolgt durch Variation der Ranke in Anordnung, Größe, Material und Funktion ortsbezogen und anhand der gewählten Schwerpunktsetzungen "Wein – Garten – Design". Das Konzept ist durch das flexibel und vielseitig einsetzbare Element der Ranke auch auf die gestalterische Verdichtung in Langenlois sowie auf die inhaltliche und räumliche Erweiterung auf die ganze Großgemeinde ausgerichtet.

Ortseinfahrt von Krems kommend, Schwerpunkt Garten
Ortseinfahrt von Wien/ Hadersdorf kommend, Schwerpunkte Garten und Design
Ortseinfahrt von Gföhl kommend, Schwerpunkt Wein
Erweiterung Gestaltung Umfeld Ortseinfahrt von Horn/ aus dem Kamptal kommend, Schwerpunkt Design

 


weitere Projektbeispiele Landschaftsarchitektur

RaumUmwelt Planung und Wirklichkeit