Raum Umwelt/ Juli 3, 2018/ News/ 0Kommentare

Das Hauptbaulos zur S3 Weinviertler Schnellstraße zwischen Hollabrunn und Guntersdorf startet mit Anfang Juni 2018. Bis 2020 soll dadurch eine leistungsfähige Ortsumfahrung hergestellt und die überregionale Verkehrsverbindung zwischen Südmähren und Niederösterreich.

RaumUmwelt nimmt im Zuge der Bauumsetzung die Funktionen der Umweltbaubegleitung für Ökologie und Wasser wahr und koordiniert für die ASFINAG BMG weitere Fachaufsichten.

Share this Post

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*