Schlagwort Archiv: VORTRAG

''Jahreskonferenz IAIA 2021''

Zwischen 18.05.2021 und 21.05.2021 fand die jährliche Konferenz der International Association for Impact Assessment (IAIA), dem weltweit führenden fachlichen Netzwerk im Bereich der Umweltprüfung, statt. Unter dem Motto „Smartening Impact Assessment in Challenging Times“ wurde vier Tage lang über Kontinente und Zeitzonen hinweg der lang wieder herbeigesehnte fachliche Austausch gepflegt.

Felix Sternath von RaumUmwelt widmete seinen Vortrag der Effektivität der Strategischen Umweltprüfung (SUP) als Planungsinstrument am Beispiel der Entwicklung des bundesweit hochrangigen Verkehrswegenetzes in Österreich.

Link Conferences IAIA 2021

''SEA conference''

Von 09.09.2020 bis 11.09.2020 hat das Tallin Forum die erste Online-Konferenz „Advances in European SEA & Strategic Planning“ veranstaltet. Das Tallin Forum ist ein Netzwerk von WissenschaftlerInnen, Personen aus der Verwaltung und PraktikerInnen aus dem Bereich der Strategischen Umweltprüfung und Umweltverträglichkeitsprüfung.

Marielis Fischer von RaumUmwelt hat die Session „Can SEA help Strategic Planning deliver Sustainable Development Goals?” mitvorbereitet und dort einen Impulsvortrag zur Nutzung der SDGs als Rahmen für die Auswirkungsbeurteilung bei Strategischen Prüfungen im Verkehrsbereich gehalten.

Link SEA conference

''Tagung SUP und Raumplanung''

Am 14. Mai 2019 fand eine Tagung zu dem Thema „SUP & Raumplanung“ im Konferenzsaal TUtheSky am Getreidemarkt statt. ExpertInnen aus der Verwaltung, Wissenschaft und Planungsbüros tauschten sich zu aktuellen Erkenntnissen, Rechtsnormen und Planungsbeispielen aus.

Felix Sternath von RaumUmwelt lieferte einen Beitrag zu den Eigentümlichkeiten, Widerständen und versteckten Erfolgen der SUP in der Verkehrsplanung.

Programm

''Tagung Paesaggissimo 02 in Meran''

Im Rahmen der Veranstaltung „Paesaggissimo“ in Meran beleuchteten ExpertInnen aus Planung und Forschung den aktuellen Stand der Landschaftsentwicklung in Südtirol. Der Fokus im Spannungsfeld zwischen unberührter Natur und überfüllten Landschaftsräumen.

Der Geschäftsführer von RaumUmwelt Ernst Mattanovich eröffnete die Tagung mit einem Referat zum Stand und Optionen der Landschaftsplanung vor dem Hintergrund des neuen Gesetzes für Raum und Landschaft. Aus internationalen Beispielen der planlichen Agitation mit Freiräumen wurden absehbare Schwerpunkte für Steigerung des Stellenwerts der Landschaftsplanung in Südtirol entwickelt.

''RaumUmwelt beim Arbeitskreis SUP''

Beim jährlich stattfindenden Arbeitskreis SUP des BMNT tauschen sich SUP-PraktikerInnen vor allem aus der Verwaltung über aktuelle Fragestellungen der SUP-Praxis in Österreich aus. RaumUmwelt stellt beim diesjährigen Arbeitskreis am 13.12.2018 den neuen SP-V-Leitfaden vor und bringt Anregungen zur Weiterentwicklung des SUP-Wesens in die Diskussion ein.

''RaumUmwelt am 14. UVP-Kongress 2018 in Goslar''

Die deutsche UVP-Gesellschaft lädt vom 26.09 bis 28.09 zum 14. UVP-Kongress in Goslar zum Thema „Zukunftsfit mit Umweltprüfung – neues Recht und neue Handlungsfelder“. RaumUmwelt blickt über den Tellerrand und nimmt an dem Kongress nicht nur teil sondern stellt auch die Neufassung des Leitfadens zur strategischen Prüfung des bundesweit hochrangigen Verkehrswegenetzes – kurz SP-V Leitfaden – vor.